•  
    März 7, 2017

    Spurenelement wird allgemein ein chemisches Element genannt, das nur in geringer Konzentration oder Spuren vorkommt; bei äusserst geringer Konzentration wird auch von Ultra-Spurenelement gesprochen. Eine zu geringe Menge oder gar das Fehlen essentieller Spurenelemente ruft in Lebewesen Mangelerkrankungen hervor. Durch solche Mangelerscheinungen – etwa einer Anämie bei Eisenmangel oder einer Schilddrüsenvergrösserung bzw. -unterfunktion bei Iodmangel – wird die Unentbehrlichkeit eines Elementes offensichtlich. Andererseits […]

  •  
    März 7, 2017

    Vitamine sind organische Verbindungen, die der Organismus nicht als Energieträger, sondern für andere lebenswichtige Funktionen benötigt. Diese kann der Stoffwechsel jedoch nicht bedarfsdeckend synthetisieren. Vitamine müssen mit der Nahrung aufgenommen werden. Sie gehören zu den essentiellen Stoffen. Pflanzen benötigen keine Vitamine. Sie können alle für sie notwendigen organischen Stoffe selbst synthetisieren. Vitamine sind an vielen Reaktionen des Stoffwechsels beteiligt. Ihre Aufgabe besteht in […]

  •  
    März 7, 2017

    Mineralstoffe sind chemische Substanzen, welche an vielen biochemischen und physiologischen Vorgängen beteiligt und für die Aufrechterhaltung einer normalen Funktionsweise unseres Körpers wichtig sind. Mineralstoffe sind Bestandteil von Körpergeweben und Zellen, beteiligt am Aufbau von Wirkstoffen und Hormonen, notwendig für die Regulierung des Wasser- und Elektrolythaushalts sowie für die Weiterleitung und Beantwortung von Reizen. Bei der Unterteilung nach Aufgaben unterscheidet man zwischen Bau- und […]

  •  
    Februar 20, 2017

    In letzter Zeit ist der anwachsende Flüchtlingsstrom nach Europa und damit auch in die Schweiz ein wichtiges Thema in den Medien und in der Praxis. Neben den allgemeinen logistischen, räumlichen Herausforderungen besteht auch die Notwendigkeit der medizinischen Versorgung der Asylbewerber. Die gesundheitlichen Probleme der Flüchtlinge sind mannigfaltig. Neben ihrer psychischen Traumatisierung müssen vorwiegend Infektionskrankheiten berücksichtigt werden. Die Umstände der Reise begünstigen diese, wobei […]

  •  
    November 20, 2016

    Angststörungen sind in der Arztpraxis sehr häufig und ihre Symptome werden von vielen Patienten zunächst häufig somatisch zugeordnet. Angst ist ein notwendiger und normaler Affekt. Die Definition dessen, was unter «Angst» zu verstehen ist, ist in anerkannter Weise vom Philosophen und Psychiater Karl Jaspers gegeben worden: «Ein häufiges und qualvolles Gefühl ist die Angst. Furcht ist auf etwas gerichtet, Angst ist gegenstandslos.» Allgemeine […]

  •  
    Oktober 20, 2016

    In einer immer stärker von Adipositas (Übergewicht) bedrohten Gesellschaft ist die Anorexia nervosa eine relativ seltene Erkrankung, die jedoch erhebliche Konsequenzen hat. Die Prävalenz von AN in der Schweiz im Jahr 2012 war 1.2% bei Frauen und 0.2% bei Männern. Da die Erkrankung meist im Jugendalter oder zu Beginn des Erwachsenalters ausbricht, kann sie tief greifende Auswirkungen auf die Entwicklung, die körperliche und psychische […]

  •  
    August 20, 2016

    In der Schweiz leben viele Menschen, die aus anderen Ländern stammen. Neben den kulturellen, sozioökonomischen Aspekten gibt es erbliche Krankheiten, die in der Praxis bei der Diagnosestellung unbedingt berücksichtig werden müssen. Beispiele hierfür sind: Thalassämie «Thalassämie» kommt von griechisch «thalassa», dt. das Meer, und das Verbreitungsgebiet umfasst hauptsächlich den Mittelmeerraum. Bei der Thalassämie liegt eine erbliche, sprich angeboren Veränderung des Hämoglobins vor. Diese […]

  •  
    Juli 20, 2016

    Mit einer richtigen und gesunden Ernährung können wir weitere wichtige Bausteine für unser Wohlbefinden einsetzen und das Risiko von verschiedensten Beschwerden und Krankheiten vermindern. Dazu gehören z.B. Herz-, Kreislauf- und Stoffwechselkrankheiten, rheumatologische Krankheiten und Verdauungsstörungen. Grundsätzlich ist bei der richtigen Ernährung die Menge entscheidend. Wer zuviel isst, bezahlt dies mit ständiger Gewichtszunahme (Adipositas) und den daraus folgenden Beschwerden. Wer zu wenig isst, ist […]

  •  
    Juni 20, 2016

    Depression gehört mit einer Lebenszeitprävalenz (im Lauf des Lebens) von rund 20% zu den häufigsten psychiatrischen Erkrankungen überhaupt. Patienten kommen primär nicht wegen «Depression» in die Arztpraxis. Vielmehr melden sich depressive Patienten zu einem grossen Teil aufgrund unspezifischer somatischer Symptome wie Rücken-, Nacken-, Gelenk- und Kopfschmerzen, Bauchbeschwerden, Müdigkeit, Schwindel, Schlafstörungen. Die Kriterien der Depression nach ICD-10 (Internationale Klassifikation der Krankheiten) sind wie folgt […]

  •  
    Mai 20, 2016

    Essen macht einen wichtigen Teil unseres Lebens aus, und das nicht ohne Grund: Unser Körper gewinnt seine Energie aus der Nahrung. Neben anderen Bestandteilen wie Eiweiss und Fett sind Kohlenhydrate entscheidend, weil sie die Energie für Muskel- und Nervenzellen liefern. Dafür werden sie im Körper in Einfachzucker, die sogenannte Glukose, zerlegt. Glukose ist die Zuckerform, die von den Zellen aufgenommen werden kann. Ganz […]

Keine weiteren Posts zeigen
Bahnhof-Praxis Winterthur | Wissenswertes - Bahnhof-Praxis Winterthur
class="paged page-template page-template-template_blog page-template-template_blog-php page page-id-19 paged-3 page-paged-3 samba_theme samba_left_nav samba_left_align samba_responsive wpb-js-composer js-comp-ver-4.12 vc_responsive"

Liebe Patientinnen, liebe Patienten

Aufgrund der ausserordentlichen Lage bitten wir Sie, bis auf weiteres ohne Begleitpersonen zu Ihren Konsultationen zu kommen und Ihre eigene Maske mitzubringen. Wir arbeiten in der Praxis nur mit Masken.

Falls Sie Anzeichen einer Atemwegsinfektion wie Schnupfen, Husten und/oder Fieber haben, klingeln Sie bitte an der Praxistür und warten bis Sie abgeholt werden. Sie erhalten dann eine Maske, falls nicht schon vorhanden. Weiter werden die notwendigen hygienischen Massnahmen getroffen.

Weiter sind Notfalltermine im Moment nur nach telefonischer Voranmeldung möglich.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen für eine telefonische Beratung jederzeit zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Corona-Infektion finden Sie auch unter www.bag.admin.ch

Mit bestem Dank für Ihre Unterstützung und freundlichen Grüssen

Bahnhof-Praxis Team

Wissenswertes