•  
    Januar 13, 2018

    Praktisch jeden Tag treffe ich in der Arztpraxis Patienten mit Angstzuständen, Schlafstörungen, innerer Unruhe und Reizbarkeit. Immer mehr Menschen finden nicht mehr ausreichend Ruhe, um sich zu entspannen. Die Auslöser sind vielfältig. Oft sind es täglicher Stress, die Ansprüche unserer Leistungsgesellschaft, die Doppelbelastung in Job und Familie, Beziehungsprobleme. Mit steigendem Alter kommen vermehrt Sorgen um die Gesundheit und die eigene Lebenssituation hinzu. Unser Nervensystem […]

  •  
    Dezember 30, 2017

    Heute Morgen sah ich in der Früh einen jungen Mann am Bahnhof, der in seiner Hand kleine Abfallreste hielt bis er einen Eimer gefunden hatte. Ich habe mich sehr gefreut, dass der junge Mann unserer Umgebung Sorge trägt und sich so beispielhaft verhält. Auch beim Einsteigen in den Zug hat er sich respektvoll verhalten. Diese kleine Szene hat in mir Gedanken über Freiheit, Respekt […]

  •  
    Juli 18, 2017

    Beim Wandern kommen mir sehr viele Gedanken. Es ist wie ein Fluss von Gedanken. Die Harmonie mit dem aus den Bergen fliessenden Wasser. Verschiedene Übergänge der Berge, Wälder, Wiesen, der Farben und Töne. Die Wolken, welche die Erde mit dem Himmel verbinden. Die singenden und tanzenden Vögel rundherum. Die Kuhglocken. Gleichzeitig höre ich meine eigenen Schritte am Boden, spüre die frische Luft und die […]

  •  
    März 28, 2017

    Viele Leute fragen sich nach der Entstehung von Krebserkrankungen und chronischen Krankheiten. Die genaue Ursache von vielen Tumoren oder Krebskrankheiten kennt man bis heute nicht genau. In der Medizin spricht man häufig von Risikofaktoren, welche die Entstehung einer Krankheit favorisieren oder verhindern. Man weiss schon lange, dass die Entstehung einiger Krankheiten und Tumore durch das eigene Verhalten und durch Umweltfaktoren beeinflusst werden kann. Trifft […]

  •  
    März 12, 2017

    Je höher man auf einen Berg steigt, desto breiter und weiter wird die Aussicht. Voraussetzung: geeignetes bzw. schönes Wetter. Je höher man aber steigt, desto langsamer wird man oder muss man gehen. Je älter man wird, desto weitsichtiger wird man. Wenn man jung ist, ist man viel beweglicher aber kurzsichtiger, als wenn man alt und oder in der Höhe ist. „Das Alter ist […]

  •  
    Februar 6, 2017

    Die Sendung „Die Macht der Vorurteile“ vom 19. Januar 2017 in der Reihe „Einstein“ im Schweizer Radio und Fernsehen SRF empfand ich als sehr illustrativ und lehrreich, was die Vorurteile anbelangt.

  •  
    Januar 6, 2017

    An einem Wochenende war ich mit meiner Frau zu Besuch bei unseren Freunden im Tessin. Wir wurden vom Bahnhof Locarno abgeholt und in ihre Ferienwohnung nach Orselina geführt. Wir durften die Auffahrt in der alten Funicolare bis nach Madonna del Sasso mit ihnen geniessen. Es war schon dunkel, als wir in der Ferienwohnung unserer Freunde ankamen. Diese ist am Hang gelegen und bietet […]

  •  
    Januar 4, 2017

    Eine gute Freundin von uns hat mir die folgende Erzählung als Anregung für Gedanken zum neuen Jahr geschickt. Es ist tatsächlich so, dass wir im Alltag häufig das Essentielle vergessen und uns vielmehr auf den Mangel oder auf „nicht Gelungenes“ konzentrieren und fixieren, was unser Leben aber nicht einfacher  macht. Eine fröhliche Lektüre mit viel Leichtigkeit wünsche ich Ihnen als Leserinnen und Leser […]

  •  
    Dezember 7, 2016

    Essen ist ein zentrales menschliches Bedürfnis. In den wirtschaftlich entwickelten Ländern ist aber häufig das zu viel Essen ein Thema. Überflüssiges, ungesundes Essen führt zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen wie Übergewicht (Adipositas) oder Blutzuckerkrankheit (Diabetes) und ist ein Risikofaktor für verschiedene weitere chronische Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-, Nieren-, Leber- und Magen-Darm-Krankheiten. Schon in der Antike war bekannt, dass man nicht lebt, um zu essen, sondern […]

  •  
    August 29, 2016

    Alter und Höhe, Freiheit und Schicksal Wenn man hoch gestiegen ist, hat man meistens mehr Aus- und Übersicht. Man kann die Landschaft besser überblicken. Je nachdem wo man sich situiert oder gerade steht, kann man auch die Wege und Strassen besser überschauen. Ähnlich wie auf den Bergen bekommt man im Alter eine gewisse Über- und Aussicht über die begangenen Wege, und man verschafft sich […]

Keine weiteren Posts zeigen
Bahnhof-Praxis Winterthur | Gedanken zu gesellschaftlichen und gesundheitlichen Themen
class="page-template page-template-template_blog page-template-template_blog-php page page-id-410 samba_theme samba_left_nav samba_left_align samba_responsive wpb-js-composer js-comp-ver-4.12 vc_responsive"